1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Abschied von der Bielefelder Altstadt

  8. >

»Fairticken« zieht von Klosterpassage ins Wilhelmstraßen-Quartier

Abschied von der Bielefelder Altstadt

Bielefeld (WB). Der Green-Fashion-Store »Fairticken« verlässt die Altstadt und zieht ins Wilhelmstraßen-Quartier. Das Fachgeschäft wird ab Mitte März in den neuen Räumen seinen Kunden eines der OWL-weit größten Angebote an fairer Mode und veganen Schuhen präsentieren.

Thorsten Lehmkühler zieht es an die Wilhelmstraße. Foto: Schwarze

Erst vor zwei Jahren war das Geschäft von der Breiten Straße in die Altstadt gezogen, der neue Umzug an die Wilhelmstraße geschieht nicht ganz freiwillig. Wie alle ehemaligen Mieter der Klosterpassage ist »Fairticken« auch von den Umbauplänen des Vermieters Bautra betroffen. »Wir sind direkt zwischen Altstadt und Neustadt, das passt zu uns, da wir nicht in die Neustadt, mit ihrer Vielzahl an Fast-Fashion Anbietern passen, aber auch zeigen wollen, dass faire Kleidung nicht nur etwas für Gutbetuchte ist. Das neue Wilhelmstraßen-Viertel mit seinen Entwicklungsmöglichkeiten ist da für uns ein spannendes Umfeld«, sagt Inhaber Thorsten Lehmkühler (40).

Auch im neuen Geschäft werden auf etwa 140 Quadratmetern bio-faire Mode von bekannten Marken präsentiert. Ein weiter Schwerpunkt wird auch weiterhin das umfangreiche Sortiment veganer Schuhen sein. Thorsten Lehmkühler betreibt seit zehn Jahren sein Geschäft »Fairticken«, seit fünf Jahren verfügt er über eine eigene Schuhmarke. Eröffnung ist am Samstag, 9. März.

Startseite