1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Abschied von der Brackweder AOK

  8. >

Kundencenter an der Bielefelder Germanenstraße wegen baulicher Mängel geschlossen

Abschied von der Brackweder AOK

Bielefeld

Mit dem Auszug der Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK) aus ihrem Gebäude an der Germanenstraße 8 endet eine mehr als 100-jährige Geschichte in Brackwede. „Die letzten Monate haben jedoch gezeigt, dass hier eine adäquate, zeitgemäße Kundenberatung dauerhaft nicht möglich ist“, sagt dazu Matthias Wehmhöner, AOK-Serviceregionsleiter aus Bielefeld.

Von Kerstin Sewöster

Das Gebäude der Allgemeinen Ortskrankenkasse steht leer. Die Versicherten aus dem Süden müssen bei persönlichen Angelegenheiten in das Kundencenter an der Oelmühlenstraße. Mit der Schließung endet in Brackwede eine mehr als 100-jährige Geschichte. Foto: Bernhard Pierel

Aufgrund von statisch-baulichen Problemen im Bereich der großen Halle des Gebäudes hätte zwischenzeitlich die Kundenberatung in einen Seitentrakt verlegt werden müssen. Mittlerweile werden die Kunden aus dem Bielefelder Süden vom AOK-Center an der Oelmühlenstraße aus betreut.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!