1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. OWL zeigt Herz: 25.000 Euro für Kinderprojekte

  8. >

Golfturnier für den guten Zweck beim Bielefelder Golfclub

OWL zeigt Herz: 25.000 Euro für Kinderprojekte

Bielefeld

Strahlender Sonnenschein, optimale Temperaturen, perfektes Golfwetter: Die Rahmenbedingungen hätten nicht besser sein können, als sich am Samstagmittag um Punkt 12 Uhr im Bielefelder Golfclub an der Dornberger Straße insgesamt 92 Teilnehmer auf die Runde begaben, um für den guten Zweck abzuschlagen.

Von Arndt Wienböker

Golfen für die gute Sache: Die ehemaligen Handball-Größen Achim Schürmann, Uli Roth und Daniel Stephan mit Stephan Lohmann vom gastgebenden Bielefelder Golfclub (von links).  Foto: Arndt Wienböker

Der Verein „OWL zeigt Herz“ hatte zu seinem Charity-Golfturnier eingeladen und viel sportliche Prominenz folgte erneut dem Aufruf.

„Die Teilnehmer kommen aus Bielefeld und ganz Deutschland. Und alle kommen immer wieder gerne und haben richtig Lust auf diese Veranstaltung. Das macht uns natürlich happy“, zeigte sich der ehemalige Welthandballer Daniel Stephan in seiner Funktion als Vorsitzender von „OWL zeigt Herz“ mehr als zufrieden.

Freuen durfte sich der sozial engagierte Verein auch über die Spendensumme in Höhe von 25.000 Euro, die in das Projekt „Sport macht Kinder stark“ fließen. „Eine unfassbar tolle Summe. Mit dem Geld werden wir Schwimmkurse für Grundschulkinder und die Aktion ‚Kein Kind ohne Schulranzen‘ fördern“, so Daniel Stephan.

Sportliche Prominenz beim Charity-Turnier des Vereins „OWL zeigt Herz“ mit Martin Schwalb, Daniel Stephan, Uli Stein und Christian Schwarzer (von links). Foto: Arndt Wienböker

Absagen tun der guten Stimmung keinerlei Abbruch

CDU-Politiker Wolfgang Bosbach (von 1994 bis 2017 Mitglied des Bundestages), der am Freitag noch eine Proberunde auf der Golfanlage in Dornberg gespielt hatte, musste seine Teilnahme am Samstagmorgen wegen Kniebeschwerden zwar kurzfristig ebenso absagen wie Handball-Weltmeistertrainer Heiner Brand (Coronafall in der Familie), das tat der guten Stimmung aber keinerlei Abbruch.

„Ich bin von Anfang an dabei und es macht immer wieder großen Spaß. Was gibt es Schöneres, als etwas für den guten Zweck zurückgeben zu können. Wenn dann wieder so ein Ergebnis erzielt wird, ist die Freude umso größer“, sagte etwa der ehemalige Fußball-Profi Thomas Stratos (Arminia, HSV). Auch Torwart-Legende Uli Stein folgte gerne der Einladung. „Es ist ein Privileg, mit solch tollen Veranstaltungen Gutes tun zu können.“

Gemütliches Beisammensein mit Live-Musik

Christian „Blacky“ Schwarzer, einer der Handball-Weltmeister von 2007, dankte Daniel Stephan für seinen Einsatz („Toll, was der Verein jedes Jahr auf die Beine stellt“) und hob neben dem sozialen auch den geselligen Aspekt hervor. „Wir treffen uns immer schon am Freitagabend in Bielefeld und haben dann einen netten Abend zusammen, ehe es am Samstag auf die Golfrunde geht.“

Mit einem gemütlichen Beisammensein bei Live-Musik sowie der Siegerehrung auf der Club-Terrasse (Annika und Moritz Messinger vom Golfclub Föhr gewannen die Netto- und Benjamin Bock und Tilman Schütze vom Bielefelder Golfclub die Brutto-Wertung) fand das Charity-Turnier am Samstagabend seinen Ausklang. „Ein großartiger Tag mit einem großartigen Spendenerlös. Wir freuen uns bereits auf eine Neuauflage im nächsten Jahr“, bilanzierte Thomas Milse („OWL zeigt Herz“).

Startseite
ANZEIGE