1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. „Acht Bienen und drei Hummeln“

  8. >

Landwirte-Aktion „Blühendes Band durch Bauernhand“ in Bielefeld und Herford soll erneut die Insektenvielfalt unterstützen

„Acht Bienen und drei Hummeln“

Bielefeld/Herford

Im dritten Jahr in Folge macht der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband mit der Aktion „Blühendes Band durch Bauernhand“ auf sich aufmerksam. Allein aus dem Kreisverband Herford-Bielefeld sind 60 Landwirte in ihrem eigenen Interesse daran beteiligt, der in ihrer Vielfalt schrumpfenden Insektenwelt auf die Sprünge zu helfen.

Von Markus Poch

Begutachten stolz den hofeigenen Blühstreifen: Henner Upmeyer (links) mit Ehefrau Wilma und Sohn Lasse (7) sowie hinten links Imker Detlef Gehring und rechts Hermann Dedert vom Landwirtschaftlichen Kreisverband Herford-Bielefeld. Buchweizen, Borretsch und Bienenfreund (Phacelia) stehen schon in voller Blüte. Die Sonnenblumen brauchen noch einige Tage. Foto: Markus Poch

Die Bauern haben durch die zeitige Aussaat eines blühpflanzenreichen, grasarmen Saatgutes 50 Hektar (500.000 Quadratmeter) ihrer Ackerflächen in insektenfreundliche Blühstreifen verwandelt – und dabei freiwillig, im Sinne der Biodiversität, auf Erträge von diesen Flächen verzichtet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!