1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Achtjähriger angefahren

  8. >

Autofahrer fährt in Bielefeld-Brackwede davon – Polizei sucht Zeugen

Achtjähriger angefahren

Bielefeld (WB). Die Polizei Bielefeld bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach einem flüchtigen Autofahrer, der am Freitagnachmittag einen Jungen (8) in Bielefeld-Brackwede angefahren hat.

Die Polizei Bielefeld sucht nach einem flüchtigen Autofahrer. Foto: dpa

Bislang sei unklar, ob eine Frau oder ein Mann den Jungen am Freitagnachmittag gegen 15.15 Uhr an der Von-Möller-Straße anfuhr. Möglicherweise hat auch eine Passantin den Unfall beobachtet und sich noch nicht bei der Polizei gemeldet.

Der Achtjährige überquerte die Von-Möller-Straße. Er kam von der Gütersloher Straße, hatte den rechten Gehweg benutzt und ging schräg über die Straße auf den Eingang der dortigen Grundschule zu.

Zeitgleich befand sich ein Autofahrer mit einem weißen VW in einer Parkbucht vor dem Gebäude. Nach Angaben des Schülers habe der Fahrer ein Handzeichen gegeben und er sei weitergegangen. In diesem Moment fuhr der Autofahrer rückwärts auf die Von-Möller-Straße und traf den Schüler am linken Bein.

Der Junge stolperte, fiel jedoch nicht hin. Als er an das Auto klopfte, habe der Fahrer kurz geschaut, fuhr dann aber ohne eine Kontaktaufnahme in Richtung der Gütersloher Straße davon. Nach dem Vorfall sah der 8-Jährige in unmittelbarer Nähe eine Fußgängerin, die den Unfall und den Fahrer gesehen haben könnte.

Die Mutter des 8-Jährigen meldete den Unfall auf der Polizeiwache Süd und wollte im Anschluss mit dem Jungen einen Arzt aufsuchen.

Zeugen-Hinweise an das Verkehrskommissariat 1 unter Telefon: 0521/5450.

Startseite