1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Alle Impftermine bis Ende nächster Woche vergeben

  8. >

Impfzentrum Bielefeld arbeitet fast unter Volllast – und in Bethel ist bereits eine kleine Stadt verimpft

Alle Impftermine bis Ende nächster Woche vergeben

Bielefeld

In Gütersloh gibt es noch etwa 1000 freie Impftermine für die Geburtsjahrgänge 1941 bis 1945. Dort muss Landrat Adenauer sogar für das Impfen werben. Anders in Bielefeld: Hier arbeitet das Impfzentrum bereits annähernd unter Volllast. Bis Ende nächster Woche sind alle Termine vergeben. Somit können weitere mehr als 11.000 Bielefelder einen Wirkstoff erhalten.

André Best

Möglicherweise kommt in Kürze auch erstmals der Impfstoff des US-Herstellers Moderna in Bielefeld zum Einsatz. Dann könnte es wieder neue Impftermine geben. Aktuell gibt erst wieder Termine ab dem 24. April. Foto: Friso Gentsch/dpa

Aktuell werden im Bielefelder Impfzentrum täglich 1700 Menschen geimpft. Nächste Woche könnten es sogar noch mehr werden. Angedacht ist, auch die zehnte Impfstraße in Betrieb zu nehmen. Das könnte klappen, wenn wie erhofft erstmals Impfstoff des US-Herstellers Moderna zur Verfügung steht. „Wir versuchen alles, damit das klappt“, sagt Ingo Schlotterbeck, organisatorischer Leiter des Impfzentrums und Geschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bundes.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!