1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Altreifen im großen Stil illegal entsorgt

  8. >

Umweltfrevel im Bielefelder Süden – Polizei sucht Zeugen

Altreifen im großen Stil illegal entsorgt

Bielefeld

Unbekannte haben eine große Menge Altreifen an zwei Stellen der Brackweder Straße im Bielefelder Süden illegal entsorgt. Die Polizei sucht Zeugen.

wn

Diese teils noch auf Felgen sitzenden Altreifen wurden illegal Foto: Polizei Bielefeld

Ein Bielefelder entdeckte Dienstagmorgen gegen 09.35 Uhr an der Brackweder Straße/Ecke Südring auf dem Parkplatz „Sennefriedhof“ zahlreiche Altreifen und informierte die Polizei, berichtete Polizeisprecherin Hella Christoph. Die Streifenbeamten stellten auf dem Parkplatz circa 100 Altreifen fest, die die Täter offensichtlich in der Nacht von Montag auf Dienstag dort illegal entsorgt hatten.

Ebenfalls an der Brackweder Straße, diesmal in der Nähe der Straße Am Rosenberg, luden Unbekannte am Montag nach 14 Uhr auf dem Grundstück eines Bielefelders eine Lastwagenladung Altreifen widerrechtlich ab. Der Besitzer bemerkte am Dienstag um 17 Uhr den Berg gebrauchter Pkw-Reifen, teils auf Felgen, auf seinem Grundstück und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 23 der Bielefelder Polizei unter 0521/5450 entgegen.

Zuständig für die Sauberkeit in der Stadt ist der Bielefelder Umweltbetrieb. Deren Mitarbeiter beklagten Mitte vergangenen Jahres, dass immer mehr Müll illegal entsorgt wird. 2017 waren es knapp 700 Tonnen, 2018 schon 720 Tonnen und Mitte 2019 waren es bereits mehr als 910 Tonnen an Müll, die allein von der AG „Saubere Stadt“ eingesammelt und abtransportiert werden.

Startseite