1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Am Freitag 101 neue Coronafälle

  8. >

675 Infektionen in einer Woche in Bielefeld

Am Freitag 101 neue Coronafälle

Bielefeld (WB/abe)

In Bielefeld werden ab Sonntag, 27. Dezember, die ersten Menschen geimpft. Zunächst sollen die Bewohner von Senioren- und Pflegeheimen sowie dortige Beschäftigte den Wirkstoff erhalten. Termine im Bielefelder Impfzentrum wird es vorerst nicht geben. Am Freitag werden unterdessen 101 neue Coronafälle in Bielefeld gemeldet.

Westfalen-Blatt

In Bielefeld werden am Freitag 101 Neuinfektionen gemeldet.

Der Inzidenzwert sinkt nacht Angaben des Robert-Koch-Instituts um 3,3 auf 202,0. Seit Beginn der Pandemie sind 6.178 Coronafälle in Bielefeld festgestellt worden, 675 davon in den vergangenen sieben Tagen.

Nach der gerundeten Schätzung des Landeszentrum Gesundheit NRW gelten 3.500 Bielefelder als genesen. 66 Menschen aus Bielefeld sind bislang mit dem Virus verstorben.

Zahlen zur Quarantäne werden aktuell nicht erfasst. Die Quarantäneregeln sind hier nachzulesen.

Aktuelle Krankenhauszahlen werden für diesen Freitag erwartet. Stand Dienstag werden in den Krankenhäusern Bielefelds werden 113 Coronapatienten behandelt, 34 davon auf einer Intensivstation und 22 auch unter Beatmung.

Deutschlandweit meldet das Robert-Koch-Institut am Freitag 33.777 Neuinfektionen, 3.902 mehr als am Freitag der Vorwoche.

Startseite
ANZEIGE