1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Amanal Petros‘ Albträume von Heimat und Familie

  8. >

Marathon-Rekordhalter sorgt sich wegen des Krieges an der äthiopisch-sudanesischen Grenze

Amanal Petros‘ Albträume von Heimat und Familie

Berlin/Bielefeld ...

Große Sorgen um seine Familie und die Heimat werden den Leichtathleten Amanal Petros auch auf dem Weg zum olympischen Marathon begleiten.

wn

Leichtathlet Amanal Petros (Archivbild). Foto: Ulrike John

«Das ist brutal hart! Manchmal schläft man sehr schlecht und träumt schlecht. Das belastet mich brutal», sagte der Leichtathlet vom TV Wattenscheid der Deutschen Presse-Agentur. Der 25-Jährige hat seine lange verschollene Familie inzwischen zwar aufgespürt und endlich auch Kontakt zu den drei Frauen an der äthiopisch-sudanesischen Grenze. Aber seine Mutter und die beiden Schwestern sind weiter in Gefahr, denn der Krieg in der Region Tigray ist nicht vorbei.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!