1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Angeklagter dreht im Bielefelder Gerichtssaal durch

  8. >

Prozessauftakt wegen versuchten Mordes: Strafkammer lässt 24-Jährigen aus dem Saal entfernen

Angeklagter dreht im Bielefelder Gerichtssaal durch

Bielefeld

In Bielefeld hat am Dienstag ein außergewöhnlicher Prozess wegen versuchten Mordes begonnen. Das Schwurgericht verhandelte Stunden lang ohne den Angeklagten. Dieser drehte zu Prozessbeginn durch und wurde schließlich zurück in die Zelle gebracht.

Von Jens Heinze

Kurz nachdem der 24-jährige Russe am Dienstag aus der U-Haft im Landgericht vorgeführt wird, beginnt der Angeklagte im Gerichtssaal zu randalieren. Foto: Thomas F. Starke

Er wollte sich nicht auf die Anklagebank setzen und machte sich stattdessen daran, die dortige Mikrofonanlage zu demolieren, schrie ständig wirre Sätze im Gerichtssaal herum, stritt sich mit seinem Verteidiger, versuchte, das Gericht und die Staatsanwältin zu übertönen, schlug wild um sich und attackierte schließlich einen Justizwachtmeister.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE