1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Anker-Werk in Bielefeld soll Denkmal werden

  8. >

Vereine beantragen erneute Prüfung

Anker-Werk in Bielefeld soll Denkmal werden

Bielefeld

Der Historische Verein für die Grafschaft Ravensberg und der Verein „Forum Baukultur“ haben bei der Abteilung für Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Münster und der Abteilung Denkmalschutz beim Bauamt der Stadt beantragt, erneut den Denkmalwert des ehemaligen Anker-Werkes II am Stadtholz festzustellen und das Areal in die Denkmalliste der Stadt einzutragen. In einem solchen Fall wäre ein Abriss des Industriekomplexes verhindert.

Von Heinz Stelte

Der Historische Verein und das Forum Baukultur haben den Antrag gestellt, das ehemalige Anker-Werk am Stadtholz in die Denkmalliste der Stadt einzutragen. Foto: Bernhard Pierel

In der Begründung heißt es, das Gebäude „ist bis heute in einem guten baulichen Zustand und ein bedeutender Bestandteil der Bielefelder Industriegeschichte und ihrer Architektur, die es zu erhalten und in geplante Neubauareale zu integrieren gilt.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE