1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Anmeldung für Hermannslauf startet Sonntag

  8. >

49. Auflage ist für Sonntag, 10. Oktober geplant

Anmeldung für Hermannslauf startet Sonntag

Bielefeld/Detmold

Der 49. Hermannslauf ist für Sonntag, 10. Oktober geplant. Wer an den Start gehen will, kann sich ab kommenden Sonntag, 15. August, anmelden. Um 0 Uhr wird das Meldeportal freigeschaltet.

 

Eindrücke vom Hermannslauf 2018: So sportlich soll es am 10. Oktober emdlich wieder auf der Strecke zwischen Hermannsdenkmal und Sparrenburg zugehen. Foto: Oliver Schwabe

Das Portal "Davengo" wird maximal bis zum 19. September um 23.59 Uhr geöffnet sein - sofern bis dahin noch nicht alle Startplätze vergriffen sind.

Die Verschiebung ist kein freiwilliges Experiment, sondern eine notgedrungene Entscheidung in Folge der Pandemie. Im April  waren bereits nahezu 800 Sportler beim virtuellen Hermannslauf an den Start gegangen.

Angesichts der 50. Auflage (Premiere war 1972), soll es laut den Veranstaltern nicht bei diesem "Trostpflaster" bleiben.  Emre Atsür, der den Bereich Sponsoring beim TSVE leitet, dazu: „Die aktuelle Gesetzeslage sieht vor, dass ab September wieder Sportveranstaltungen ohne Begrenzung der Teilnehmer beziehungsweise Zuschauer stattfinden können.“ Damit war der nötige Impuls gegeben, die konkreten Planungen für den Lauf im Herbst anzugehen.

"Selbstverständlich beobachten wir beim TSVE fortlaufend die Entwicklung der Pandemie, um bei Bedarf Anpassungen am Konzept vorzunehmen", so Atsür. Das bedeute jedoch auch, dass einige Punkte der Ausschreibung, die direkt oder indirekt mit dem Lauf zu tun haben, erst kurz vor dem 10. Oktober geklärt sein werden. Dazu zähle beispieslweise die Frage, ob es eine Siegerehrung geben wird oder ob im Zielbereich Duschmöglichkeiten angeboten werden können.

Alle wichtigen Infos zum Lauf gibt es in der Kompakt-Ausschreibung oder in der ausführlichen Version auf der Homepage https://hermannslauf.de/nachrichten

Startseite