1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Anwohner wollten Ausbau nicht

  8. >

Pflasterung einer winzigen Bielefelder Straße bringt Anlieger in Rage

Anwohner wollten Ausbau nicht

Bielefeld

Für den Verkehr hat die kleine Straße An den Glockenstücken im Bielefelder Osten bislang keine wesentliche Rolle gespielt. Nur ein einziges Wohnhaus ist darüber erschlossen, zwei weitere Anwohner haben dort ihre Garagenzufahrten. Trotzdem hat die Stadt den beschaulichen Schotterweg mit einem Rasenstreifen in der Mitte jetzt mit Betonsteinen zugepflastert – sehr zum Ärger der Anwohner. Und auch die Politik fühlt sich getäuscht.

Von Peter Bollig

Die Straße An den Glockenstücken wurde in den vergangenen Wochen mit Betonsteinen versiegelt. Foto: Thomas F. Starke

Die Durchfahrt auf dem kleinen Weg zwischen Andreas-Lamey-Straße und Am Tiefen Weg ist nur Anliegern erlaubt. Von der Andreas-Lamey-Straße aus wurde in den 1980er Jahren ein Pflaster bis zu einem damals gebauten Haus gelegt, der Rest der Strecke blieb eine Schotterspur.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!