1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Ärzte retten ukrainischem Kind das Augenlicht

  8. >

Flüchtlingshelfer aus Herford holt Mutter mit Kind aus dem Krieg und bringt den Jungen in die Kinderonkologie Bethel

Ärzte retten ukrainischem Kind das Augenlicht

Bielefeld

Der kleine ukrainische Junge, der alleine über den Flur der Kinderkrebsstation im Evangelischen Klinikum Bethel tappt, heißt Arsen und ist 18 Monate alt. Mutter Anastasia Tishkov (29) schaut ihm zu und strahlt. Für sie ist es ein kleines Wunder, dass sich ihr Sohn auf der Station orientieren kann. Denn er hatte Tumore in beiden Augen, und ihm drohte die Erblindung.

Von Christian Althoff

Die Ukrainerin Anastasia Tishkov ist glücklich, dass ihr Sohn Arsen sehen kann. Ärzte aus Bielefeld und Essen haben sein Augenlicht gerettet. Foto: Althoff

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE