1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Auto mit sieben Insassen prallt gegen Baum

  8. >

Unfall in Brackwede: Gütersloher war auf dem Weg Richtung Ummeln

Auto mit sieben Insassen prallt gegen Baum

Bielefeld (WB/gv). Nicht schlecht haben die Rettungskräfte gestaunt, als sie am frühen Sonntagmorgen an einer Unfallstelle in Brackwede eintrafen: Der Unfallwagen war mit sieben Personen besetzt. Sechs von ihnen kamen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser.

Sieben Menschen saßen in dem Auto. Foto: Guido Vogels

Der Unfall ereignete sich um 6 Uhr, als ein 32 Jahre alter Fahrer eines silbernen Opel Astra aus dem Kreis Gütersloh in Richtung Ummeln unterwegs war. Er kam von der Cheruskerstraße und überquerte die Kreuzung mit der Gütersloher Straße. Hundert Meter nach der Kreuzung prallte er dann auf der Brockhagener Straße frontal gegen einen Baum, der auf der linken Seite stand.

Neben dem Fahrer und seiner Beifahrerin saßen noch zwei ebenfalls 32-jährige Männer und drei Frauen im Alter von 27 und 22 Jahren hinten im Wagen. Die 30-jährige Beifahrerin wurde in dem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Sie und fünf andere Insassen, die leichtere Verletzungen erlitten, wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Der Fahrer war nach ersten Angaben alkoholisiert. Er blieb als einziger der Fahrzeuginsassen unverletzt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Sechs Rettungswagen, zwei Notärzte und ein leitender Notarzt kümmerten sich um die Verletzten, darunter auch die SchnellEinsatzGruppe (SEG) von ASB, DRK und den Johannitern.

Die Brockhagener Straße war während der Rettungsarbeiten mehr als eine Stunde gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro.

Startseite