1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Autohaus soll für Schule weichen

  8. >

Stadt Bielefeld plant Teil des Bildungscampus auf Gelände von Erdmann und Domke

Autohaus soll für Schule weichen

Bielefeld

Wenn der Bildungscampus an der Herforder Straße auf dem Seidensticker-Areal weitergeplant wird ist gesichert, dass eine der beiden Schule in die früheren Betriebsgebäude einziehen kann. Darauf hatten sich Seidensticker und Stadt bereits im März verständigt. In der aktuellen Planung liegen die zweite Schule und die Sporthalle allerdings auf einem Nachbargrundstück. Ob das überhaupt zur Verfügung steht, ist unklar. Dort befindet sich ein Autohaus.

Von Peter Bollig

Das Seidensticker-Gebäude (vorne) soll für eine der Schulen auf dem neuen Bildungscampus an der Herforder Straße genutzt werden. Aber auch auf dem Betriebsgelände von Erdmann und Domke (hinten und links) sind ein Schulgebäude und eine Sporthalle geplant. Diese Gebäude müssten abgerissen werden.  Foto: Thomas F. Starke

Voraussichtlich das Gymnasium soll demnach in das Seidensticker-Gebäude einziehen. Im dahinterliegenden Park der Firma ist zudem Platz für den künftigen Schulhof und das Förderzentrum.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE