1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Autoknacker von schlafendem Fahrer überrascht

  8. >

Täter ergreift die Flucht

Autoknacker von schlafendem Fahrer überrascht

Bielefeld (WB).

Damit hatte der Autoknacker wohl nicht gerechnet: Als er am Mittwochabend an der Maagshofstraße in Brake einen Mercedes aufbrechen wollte, wurde er von dem in dem Wagen schlafenden Fahrer überrascht.

 

Die Polizei fahndete bislang erfolglos nach dem Täter. Foto: dpa

Der Bielefelder war in seinem geparkten Fahrzeug eingeschlafen, als er gegen 23 Uhr von Geräuschen geweckt wurde. Als er hochschreckte, sah er an der Beifahrertür einen Mann mit einem Gegenstand in der Hand. Offensichtlich versuchte dieser gerade, sein Auto aufzubrechen.

Schreiend stieg der Bielefelder aus seinem Wagen. Auch der Täter ergriff daraufhin die Flucht. Er rannte zur Stromstraße und bog nach links ab. Kurzentschlossen nahm der Bielefelder die Verfolgung auf. Allerdings verlor sich die Spur des Täters bald. Auch die hinzugerufenen Polizeibeamten fanden den Autoknacker nicht.

Der Bielefelder erinnerte sich, dass der Mann etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß war und einen schwarzen Kapuzenpullover, darüber eine gelbe Jacke sowie eine blaue Jeanshose trug.

Hinweise zu dem Täter nimmt das Kriminalkommissariat 16 unter Tel. 0521/5450 entgegen.

Startseite