1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Bäume statt Stellplätze

  8. >

Stadt Bielefeld und Landschaftsplaner informieren am „Park(ing) Day“

Bäume statt Stellplätze

Bielefeld

Einmal im Jahr im September werden an vielen Orten der Welt Parkplätze für einen Tag umfunktioniert, um zu zeigen, wie diese Stellplätze auch anders genutzt werden könnten. Diesen „Park(ing) Day“ nutzten am Freitag Mitarbeiter des Bielefelder Umweltamtes und des Berliner Planungsbüros Gruppe F, um am Rand des Altstädter Kirchplatzes das Straßenbaumkonzept der Stadt vorzustellen.

Von Peter Bollig

Bettina Walther vom Planungsbüro Gruppe F und Landschaftsarchitekt Daniel Stober vom Umweltamt informieren am Altstädter Kirchplatz über das Straßenbaumkonzept der Stadt. Foto: Thomas F. Starke

Dass zugunsten von mehr Bäumen im Straßenraum eben auch Parkplätze entfallen, werde von vielen Bürgern in Kauf genommen, sagte Bettina Walther von der Gruppe F. Denn das war Teil einer Online-Befragung, die die Stadt in den vergangenen Wochen durchgeführt hatte und bei der Bürger aufzeigen konnten, an welchen Straßen sie sich zusätzliche Bäume vorstellen können. 860 Bielefelder hatten teilgenommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!