1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Bethel: fast 50 Millionen Euro Spenden

  8. >

Von Bodelschwinghschen Stiftungen erwirtschafteten 2016 ein Plus von 6,95 Millionen

Bethel: fast 50 Millionen Euro Spenden

Bielefeld (epd). Die von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel haben im vergangenen Jahr ein Plus von 6,95 Millionen Euro erwirtschaftet. Der Betrag, der etwa auf Vorjahresniveau liegt, werde vollständig in die diakonische Arbeit Bethels reinvestiert, sagte Bethel-Finanzvorstand Rainer Norden am Mittwoch in Bielefeld. Die Gesamterträge stiegen gegenüber dem Vorjahr leicht auf 1,14 Milliarden Euro. Das sei ein Plus von 3,4 Prozent. Leicht gewachsen sei auch die Zahl der Mitarbeiter um rund 450 auf knapp 18.450.

Bethel-Chef Ulrich Pohl Foto: Thomas F. Starke

Auch die Höhe der Spenden und Nachlässe stieg leicht auf rund 49,96 Millionen Euro. Die große Spendenbereitschaft zeige eine enge Verbundenheit vieler Menschen mit Bethel, erklärte Bethel-Chef Ulrich Pohl. Deutlich gestiegen gegenüber dem Vorjahr seien die Investitionen von 80,3 Millionen Euro, erläuterte Finanzvorstand Norden. Schwerpunkte seien neue Wohnangebote in allen Regionen und die Weiterentwicklung von Akutkrankenhäusern sowie von Werkstätten für behinderte Menschen.

Mehr lesen Sie am Donnerstag, 31. August, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Bielefeld.

Startseite
ANZEIGE