1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Auto rutscht 90 Meter weit auf dem Dach über A33

  8. >

Frau (25) aus Paderborn schwer verletzt

Auto rutscht 90 Meter weit auf dem Dach über A33

Bielefeld/Paderborn

Nach Polizeiangaben ist ein Auto 90 Meter weit nach einem Unfall auf dem Dach liegend über die A33 bei Bielefeld-Brackwede gerutscht.

Die Unfallstelle auf der A33. Foto: Polizei

Zunächst kam es am Samstagmorgen, 4. Juni, zum Zusammenstoß in Fahrtrichtung Osnabrück. Danach rutschte der rote Pkw mehrere Meter auf dem Dach über die Fahrbahn. Die Fahrerin erlitt schwere Verletzungen.

Die 25-jährige Frau am Steuer des roten Audi  aus Paderborn fuhr gegen 5 Uhr auf dem  linken Fahrstreifen der A 33 neben dem Sattelzug eines 56-jährigen Fahrers aus Friesoythe in Richtung Bielefeld. Während sie die Klimaanlage bediente, geriet ihr Fahrzeug nach rechts von dem Fahrstreifen ab. Der Audi touchiert die linke Fahrzeugseite des Sattelzugs, schleudert über den linken Fahrstreifen nach links in die Mittelschutzwand und überschlägt sich.

Der Audi nach dem Unfall. Am Steuer saß eine 25 Jahre alte Frau aus Paderborn. Foto: Polizei

Nach einer Rutschpartie von circa 90 Meter auf dem Dach kam der Audi Sportsback auf dem Dach liegend zum Stillstand. Ein Rettungswagen brachte die verletzte 25-Jährige zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Ein Abschleppfahrzeug transportierte den nicht mehr fahrbereiten Audi ab. Der Lkw blieb fahrbereit. Der Schaden wird nach Angaben der Polizei auf insgesamt auf circa 15.000 Euro geschätzt.

Startseite
ANZEIGE