1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Bielefeld-Bändchen: ab heute orange

  8. >

2G-Nachweis für den Einzelhandel

Bielefeld-Bändchen: ab heute orange

Bielefeld 

Die blauen Armbändchen zum einfachen Nachweis des 2G-Status im Bielefelder Einzelhandel verlieren an diesem Montag ihre Gültigkeit. Ab sofort werden in der Tourist-Information im Neuen Rathaus am Niederwall sowie in vielen Bielefelder Geschäften kostenlose orangefarbene Armbänder an Geimpfte und Genesene ausgegeben.

Von diesem Montag an gelten die orangefarbenen Bielefeld-Bändchen. Foto: Bielefeld Marketing

Die orangefarbenen Bändchen gelten vom 17. bis einschließlich 30. Januar 2022.

Im 14-tägigen Rhythmus wechselt die Farbe der Armbänder, die ausgegeben werden. Jede Farbe ist als 2G-Nachweis nur innerhalb „ihres“ 14-tägigen Zeitraums gültig. So können die Bändchen als aktuelle Nachweise des Genesenen-Status dienen.

Bis vor kurzem galten die Bändchen auch für die Gastronomie. Das ist nun nach der neuen Coronaschutzverordnung nicht mehr so. Wer ins Restaurant oder in die Gaststätte will, der muss sich bei zweifachem Impfstatus vorher testen lassen oder - in diesem Fall entfällt der Test - mit drei Impfungen geboostert sein. 

Bielefeld Marketing informiert online über die Ausgabestellen der 2G-Bändchen für den Einzelhandel: https://www.bielefeld.jetzt/shopping

Startseite
ANZEIGE