1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Bielefeld bekommt wieder Sirenen

  8. >

Am Donnerstag ist landesweiter Probealarm – Feuerwehr kann derzeit nur per App warnen

Bielefeld bekommt wieder Sirenen

Bielefeld

An diesem Donnerstag, 11. März, um 11 Uhr gibt es einen landesweiten Sirenen-Probealarm. Die Feuerwehr in Bielefeld beteiligt sich lautlos an dem Alarm – durch Auslösen der Warn-App NINA auf dem Smartphone. Das soll sich aber ändern: demnächst werden in der Großstadt wieder Sirenen aufgebaut.

wn

So wie hier auf dem Rathaus in Vlotho sehen die modernen, digitalen Sirenen aus. Foto: Jürgen Gebhard

Auf dem Mobiltelefon erscheint die Meldung: „Probealarm im Stadtgebiet Bielefeld. Es besteht keine Gefahr“.

In Bielefeld findet der Probealarm ohne Sirenen statt, weil in den 90er Jahren alle Sirenen im Stadtgebiet abgebaut wurden.

Nun sollen sie wieder als Warnmittel eingesetzt werden: Bis 2023 werden im Stadtgebiet 114 Sirenen zum großen Teil auf öffentlichen Gebäuden neu aufgebaut. Nach Mitteilung der Feuerwehr wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte mit dem Aufbau begonnen.

Startseite
ANZEIGE