1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Bielefeld: Fußgänger attackiert Fahrradfahrer

  8. >

Ein Gitarrenkoffer wird zur Waffe

Bielefeld: Fußgänger attackiert Fahrradfahrer

Bielefeld

Ein 26-jähriger Bielefelder fährt zu nah an einem Fußgänger vorbei - wenig später eskaliert die Situation.

Ein Streit zwischen einem Fußgänger und einem Radfahrer gipfelte in einem Schlag mit einem Gitarrenkoffer.  Symbolfoto: Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Der Fahrradfahrer erschien Mittwochabend, 23. November bei der Polizei und erstattete eine Strafanzeige. Er schilderte den Beamten, dass er mit seinem Fahrrad gegen 16.30 Uhr die Jöllenbecker Straße befuhr und dabei im Bereich der Pestalozzistraße an einem Mann mit einem Gitarrenkoffer in der Hand vorbeigeradelt sei. Der Fußgänger habe ihn laut angeschrien, so dass er angehalten und sich für das zu nahe Vorbeifahren entschuldigt habe. Der Fußgänger sei zu ihm getreten und soll ihn mit dem Gitarrenkoffer geschlagen haben. Der 26-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen.

Der Fußgänger hatte gegen 16.45 Uhr die Leitstelle der Polizei telefonisch kontaktiert und von einem Streit mit einem auf der falschen Seite fahrenden Radfahrer berichtet. Von einem körperlichen Aufeinandertreffen berichtete er nicht.

Der Fußgänger sowie Zeugen, die Hinweise zu der Auseinandersetzung/ Körperverletzung geben können, werden gebeten, sich an das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0 zu wenden.

Startseite
ANZEIGE