1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Bielefeld ist seit 50 Jahren U-Bahn-Stadt

  8. >

Stadtbahn feiert an diesem Mittwoch „runden“ Geburtstag

Bielefeld ist seit 50 Jahren U-Bahn-Stadt

Bielefeld (WB)

Seit genau 50 Jahren hat Bielefeld eine U-Bahn: Im September 1971 wurde die U-Bahn-Haltestelle „Beckhausstraße“ eröffnet. Die unterirdische Strecke, auf der die Straßenbahn (so hieß sie damals noch zu Recht) unterwegs war, war nur 250 Meter lang und führte von der damaligen Alleestraße (heute Brökerstraße) bis zum Nikolai-Friedhof. 

Thomas F. Starke (Fotos) und Burgit Hörttrich

Haltestelle Hauptbahnhof: Auf zwei Ebenen verteilen sind die Haltestellen der vier Stadtbahnlinien. Die Bahnsteige sind jeweils 75 Meter lang, die Haltestelle liegt bis zu 19 Meter tief.

Im April vor 30 Jahren kamen vier weitere unterirdische Haltestellen dazu, die Innenstadt wurde von damals noch drei Linien unterquert, aus der Straßenbahn wurde die Stadtbahn.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE