1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. „Bielefeld liegt bei der Quengelware“

  8. >

Beim Markentag ist „mit Humor nicht zu spaßen“

„Bielefeld liegt bei der Quengelware“

Bielefeld

Die flotte Marke, die gute Idee – sie seien entscheidend für eine erfolgreiche Kampagne, sagt Eva Ullmann vom Deutschen Institut für Humor in Leipzig: „Nicht das große Budget.“ Beim 4. Bielefelder Markentag, zu dem Bielefeld Marketing unter dem Motto „Mit Humor ist nicht zu spaßen“ eingeladen hatte, lobte Ullmann Stadtmarketing-Projekte wie die Bielefeld-Verschwörung und die Bielefeld-Million mit weltweiter Resonanz.

Von Burgit Hörttrich

„Mit Humor ist nicht zu spaßen“, urteilen am 4. Bielefelder Markentag (von links) Frank Büch (Berliner Verkehrsbetriebe BVG), Eva Ullmann (Deutsches Institut für Humor, Leipzig), Martin Knabenreich (Geschäftsführer Bielefeld Marketing), Félice Bertram (Bielefeld Marketing), Comedian Ingo Börchers und Jörg Heidemann (Mercedes-Benz Beresa). Foto: Thomas F. Starke

Sie sagte aber auch: „Humor ist immer ein Risiko.“ Und: Unternehmen müssten es aushalten können, wenn eine vorgeblich humorvolle Kampagne nach hinten los gehe.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE