1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Bielefeld ungeschminkt

  8. >

Fotograf Martin Langer veröffentlicht 80 Bilder aus seiner Studentenzeit

Bielefeld ungeschminkt

Bielefeld

„Alle Füße laufen zu Sievert“ steht auf den Stufen, über ihnen wird ein Mann von der Polizei abgeführt. Szenerie: Der Bielefelder Hauptbahnhof. Dieses und 79 weitere Schwarz/Weiß-Bilder im Street-Photography-Stil aus den 1980er Jahren hat der Fotograf Martin Langer nun in seinem Buch „Das Land des Lächelns“ veröffentlicht, nachdem die Erscheinung lange verschoben worden war.

Von Philipp Körtgen

Bielefeld im Aerobic-Fieber: eine Szene aus dem Buch „Das Land des Lächelns“, in dem der Fotograf Martin Langer zurück in die 80er Jahre reist. Foto: Martin Langer

Die 80 Bilder stammen aus der Zeit, als Langer in Bielefeld Foto-Design studierte und zeigen Menschen in manchmal grotesk anmutenden Situationen ihres Alltags – aufgenommen in Fußgängerpassagen, auf dem Jahrmarkt, in der Bar, beim Autokauf, Sportmachen oder Spaghetti-Essen. Bei manchen Bildern, sagt Langer, könne man gar nicht glauben, dass sie erst 40 Jahre alt sind, so weit weg scheinen ihre Motive.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!