1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Bielefelder Telefonanschlüsse tagelang lahmgelegt

  8. >

Wasser in Telekom-Kabel

Bielefelder Telefonanschlüsse tagelang lahmgelegt

Bielefeld

Weil Wasser in ein Kabel der Telekom eingedrungen ist, waren etwa 20 Telefonanschlüsse im Osten der Stadt im Bereich Dingerdisser Straße und Frordisser Straße  tagelang lahmgelegt.
Aufgetreten ist der Schaden bereits am Dienstag. Am Freitag haben Techniker der Telekom mit den Reparaturarbeiten begonnen und den Schaden schneller beheben können, als ursprünglich befürchtet. .

Von Hendrik Uffmann

Bauarbeiten waren möglicherweise Schuld am Defekt der Telefonanschlüsse.  Foto: Monika Gerharz

Waren die Arbeiten bis Anfang kommender Woche geplant, konnte Telekom-Sprecher Frank Domagala schon am Freitag Entwarnung geben. „Die Reparatur war doch nicht so umfangreich wie zunächst gedacht, so dass alle Anschlüsse wieder funktionieren“, teilte er am Freitagmittag mit.


Dass die Arbeiten erst am Freitag beginnen konnten, habe daran gelegen, dass zunächst   die Stelle gefunden werden musste, an der das Wasser in das Kabel gelaufen ist, erklärt Domagala. Die   Telekom habe ihren Kunden während des Ausfalls der Anschlüsse angeboten,     eine Rufweiterschaltung der Festnetznummer auf ein Mobiltelefon einzurichten. In 90 Prozent der Ausfälle bei Telefonanschlüssen sind laut Domagala Bauarbeiten oder in Kabel eindringendes Wasser die Ursache.

Startseite
ANZEIGE