1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Bielefelder will aus Polizeiwache fliehen

  8. >

38-Jähriger sitzt betrunken am Steuer und zeigt in Herford falschen Ausweis vor

Bielefelder will aus Polizeiwache fliehen

Bielefeld/Herford

In Herford hat ein betrunkener Autofahrer aus Bielefeld versucht, von der Wache der Autobahnpolizei zu entkommen. Der Mann (38) wurde gestoppt und gefesselt.

Symbolbild Foto: dpa

Polizeisprecher Michael Kötter zur Vorgeschichte des Geschehens am Dienstag: "Im Autobahnkreuz Bad Oeynhausen stoppten Bielefelder Autobahnpolizisten gegen 10.35 Uhr den Fahrer eines Bielefelder BMW. Bei ihm bemerkten sie deutliche Auffälligkeiten, die auf einen Alkoholkonsum hindeuteten. Den Verdacht der Polizisten bestätigte schließlich ein Alkoholtestgerät."

Für eine Blutentnahme seien die Beamten mit dem 38-jährigen BMW Fahrer zur Autobahnpolizeiwache gefahren. "Allerdings wollte er vor dem Eingriff durch einen Arzt fliehen und startete einen Fluchtversuch in Richtung Ausgang. Doch der 38-Jährige wurde aufgehalten und im Anschluss gefesselt", sagte der Polizeisprecher.

Als die Autobahnpolizisten bei der Überprüfung der vom Autofahrer vorgezeigten ausländischen ID-Card Fälschungsmerkmale erkannten, gestand der 38-Jährige, Bielefelder zu sein und keinen Führerschein zu besitzen.

Startseite
ANZEIGE