1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Wirte fürchten Vandalismus

  8. >

Neue Schilder sollen auf öffentliche Toiletten in Bielefeld hinweisen

Wirte fürchten Vandalismus

Bielefeld

So nett sind die Toiletten in Bielefeld eben doch nicht. Bisher bieten nur 22 Gaststätten den Passanten in der Stadt an, ihre Toiletten zu nutzen, ohne im Gegenzug etwas verzehren zu müssen.

Von Stephan Rechlin

Selten, aber auch in Bielefeld zu finden. 22 Gaststätten beteiligen sich an der Aktion „nette Toilette“. Die Stadt hält das für zu wenig. Foto:  Arndt Wienböker

Das ist keine akzeptable Netzdichte, stellt die Stadt fest. Viele Betriebe hätten auf Anfrage hin jedoch abgelehnt, an der 2017 in Bielefeld eingeführten Aktion teilzunehmen. Dabei würde ihnen die Stadt sogar eine Entschädigung von 100 (Innenstadt) und 50 Euro (Bezirke) je Monat zur Verfügung stellen, die den höheren Reinigungsaufwand kompensieren soll.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE