1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Andrea Sawatzki: „Bin eine unorganisierte Schreiberin“

  8. >

Schauspielerin und Autorin liest gleich zweimal in Bielefeld

Andrea Sawatzki: „Bin eine unorganisierte Schreiberin“

Bielefeld

Andrea Sawatzki, Schauspielerin und Autorin, sagt selbst, sie habe mit „Brunnenstraße“ ein sehr persönliches Buch geschrieben. Die Überforderung, die Kraftlosigkeit, die Schuldgefühle, die sie empfunden habe, als sie als nicht einmal zehnjähriges Mädchen ihren dementen Vater versorgen musste, wolle sie teilen. Mit ihren Leserinnen und Lesern, aber auch mit denen, die ihr bei ihren Lesungen zuhören.

Von Burgit Hörttrich

Schauspielerin und Autorin Andrea Sawatzki (59, r.) las auf Einladung der Buchhändlerin Gina Just (l.) am Sonntag zweimal aus ihrem Roman „Brunnenstraße“. Foto: Burgit Hörttrich

In der Brackweder „Scala“ sind gleich zwei dieser Lesungen ausverkauft. Organisiert hat sie Gina Just, Inhaberin der Buchhandlung Klack. Sie ist froh, dass es doch noch geklappt hat. Ein erster Termin im Mai dieses Jahres habe abgesagt werden müssen, weil Andrea Sawatzki da vor der Kamera stand.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE