1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Bioladen darf wieder öffnen

  8. >

Vor Gericht einigen sich der Inhaber und die Stadt Bielefeld

Bioladen darf wieder öffnen

Bielefeld (WB/mdel).

Im Streit um einen zwangsweise geschlossenen Bioladen mit Café haben sich die Stadt Bielefeld und der Betreiber vor dem Verwaltungsgericht Minden geeinigt.

wn

Die Stadt Bielefeld und der Ladenbetreiber einigten sich vor dem Verwaltungsgericht. Foto: dpa

Nach Angaben einer Gerichtssprecherin sagte der Geschäftsinhaber zu, das Café dauerhaft zu schließen. Im Gegenzug darf er seinen Bioladen wieder öffnen, wenn er in den kommenden Wochen fehlende Unterlagen bei der Stadt nachreicht.

Die Verwaltung hatte am 24. Oktober 2019 eine Nutzungsuntersagungs-Verfügung ausgesprochen. Streitpunkt zwischen Inhaber und Kommune war unter anderem, ob für den Betrieb überhaupt eine Baugenehmigung vorliegt. Wäre das nicht der Fall, wären Bioladen und Café illegal betrieben worden.

Nach der Einigung mit der Stadt hat der Laden-Betreiber die Klage zurückgezogen.

Startseite
ANZEIGE