1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. BMW wird in Bielefeld neun Meter über die Straße geschoben

  8. >

Unfallflucht in Bielefeld - 10.000 Euro Sachschaden

BMW wird neun Meter über die Straße geschoben

Bielefeld

Die Polizei Bielefeld sucht einen unbekannten Autofahrer, der ein anderes Fahrzeug nach einer Kollision 9 Meter weit über die Straße geschoben haben soll. Der Vorfall mit der Unfallflucht ereignete sich am Dienstag, 8. März.

Dieser BMW ist von einem unbekannten Autofahrer 9 Meter weit verschoben worden. Die Polizei sucht Zeugen. Foto: Polizei Bielefeld

Ein Bielefelder parkte seinen BMW am Morgen des 8. März um 8 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Nienhagener Straße in Fahrtrichtung Ziegelstraße, kurz hinter der Einmündung zur Schuckenbaumer Straße. Gegen 13.30 Uhr informierte ein Verkehrsteilnehmer die Polizei, da der Pkw beschädigt mittig in der Einmündung Nienhagener/Schuckenbaumer Straße stand.

Der geparkte BMW mit Bielefelder Kennzeichen wurde bei dem Unfall von dem flüchtigen Unfallverursacher etwa 9 Meter weit verschoben. Der Sachschaden wird nach Polizeiangaben auf 10.000 Euro geschätzt.

Die Beschädigungen an dem BMW lassen vermuten, dass es sich bei dem gesuchten Fahrzeug um eine Sattelzugmaschine handelt. Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat 1 der Polizei Bielefeld unter Telefon 0521/5450 zu wenden.

Startseite
ANZEIGE