1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Brandstifter-Prozess: Angeklagter fehlt

  8. >

Bielefelder (56) soll an der Stadthalle einen Transporter zerstört haben

Brandstifter-Prozess: Angeklagter fehlt

Bielefeld (WB)

Der Prozess gegen einen wegen vorsätzlicher Brandstiftung angeklagten Bielefelder ist am Montag vom Schöffengericht nach einer halben Stunde abgebrochen worden. Der mutmaßliche Täter, der sich auf freiem Fuß befindet, erschien nicht zum Termin.

Volker Zeiger 

Für Mittwoch ist die Verhandlung neu angesetzt worden. Foto: Hannemann

Richterin Kirsten Reichmann beschloss, die Verhandlung am Mittwoch um 12.15 Uhr im Saal 12 des Amtsgerichtes Bielefeld fortzusetzen. Zudem ordnete sie die polizeiliche Vorführung des 56-Jährigen an.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, am 10. Oktober 2020 einen Brandsatz gegen einen vor der Stadthalle abgestellten Kleintransporter geschleudert zu haben. Der Sachschaden am Auto belief sich laut Staatsanwaltschaft auf 25.000 Euro und am Ausstellungsgebäude der Stadthalle auf 60.000 Euro. Der Beschuldigte, der von Anwalt Dr. Carsten Ernst verteidigt wird, schwieg bisher zum Tatvorwurf.

Startseite