1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Brutaler Überfall auf Bielefelder Senior

  8. >

Unbekannter schlägt Kopf des Mannes gegen Glasscheibe und raubt Handy

Brutaler Überfall auf Bielefelder Senior

Bielefeld

Ein Unbekannter hat am Freitag einen Senior überfallen, ihm die Tasche entrissen und dabei erhebliche Gewalt gegen den älteren Mann angewandt. Das Opfer musste laut Polizei im Krankenhaus behandelt werden.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Der  Bielefelder Senior hatte in einem Geschäft an der Herforder Straße, nahe Paulusstraße, ein neues Handy gekauft. Das alpingrüne Handy, ein Iphone 13 Pro,  steckte er nach Polizeiangaben in seine braune Tasche. Mit seinem Rollator fuhr er mit den öffentlichen Verkehrsmittel zur Gotenstraße Ecke Germanenstraße. Gegen 14:25 Uhr stellte er den Rollator vor einem Mehrfamilienhaus an der Gotenstraße ab und wollte das Haus betreten.

In dem Moment stand ein Unbekannter hinter ihm, schlug den Kopf des Bielefelders mit Gewalt gegen eine Glasscheibe der Tür und entriss ihm die braune Umhängetasche. Mit der Beute flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Die geraubte Tasche warf der Mann in dem Fußweg zwischen Stadtring und Westfalenstraße in einen Garten, wo sie am Samstag gefunden wurde.

Ein Rettungswagen brachte das verletzte Opfer in ein Krankenhaus. Der Bielefelder beschrieb den Täter als südländisch aussehendend, etwa 25 Jahre alt, mit kurzen, braunen Haaren, der braune Kleidung trug.

Die Polizei vermutet, dass der Senior bereits im Bereich der Herforder Straße ins Visier des Täters geriet und bis zur Gotenstraße/ Germanenstraße von ihm verfolgt wurde. Sie sucht Zeugen, die an der Herforder Straße, in den öffentlichen Verkehrsmittel und im Bereich der Gotenstraße sowie dem Fußweg zwischen Westfalenstraße und Stadtring Beobachtungen gemacht haben.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 05215450 entgegen.

Startseite
ANZEIGE