1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Bücher statt Brötchen

  8. >

Birgit Andretzky hat in den früheren Räumen der Bielefelder Bäckerei Ellermeier einen Second-Hand-Laden eröffnet

Bücher statt Brötchen

Bielefeld

Der Wohnzimmer-Vitrinenschrank stammt aus einer Haushaltsauflösung, das Regal, das eine gesamte Wandbreite einnimmt, aus einer Tierarztpraxis. Prall gefüllt, aber ordentlich sortiert sind beide heute mit Büchern, Spielen und Puzzeln. Gegenüber stehen ein gemütliches Sofa und bequeme Sessel. „In einem Buchladen muss man sich in Ruhe hinsetzen und blättern können“, sagt Birgit Andretzky.

Von Hendrik Uffmann

Birgit Andretzky bietet in ihrem Laden gebrauchte Bücher aller Genres, Spiele Foto: Bernhard Pierel

In den früheren Räumen der Bäckerei Ellermeier an der Alten Detmolder Straße 53 in Hillegossen hat sie ein Geschäft eröffnet, das im Umkreis einmalig sein dürfte. Im „Andretzkys“ bietet sie Literatur, Spiele, Puzzles, Zeitschriften und Comics an – alles gebraucht, aber gut erhalten. Trotz einer Abteilung mit Klassikern ist das Geschäft jedoch kein klassisches Antiquariat. Denn erreichen möchte sie alle, die Spaß an Büchern haben, betont die 56-Jährige. „Es ist ein Laden für Leser, nicht für Sammler.“ Wobei gerade auch Viel-Leser und junge Bücherfreunde angesprochen werden sollen – immerhin gibt es Bücher im „Andretzkys“ schon ab 50 Cent.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE