1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Cafe Europa öffnet wieder

  8. >

Neues Konzept in Corona-Zeiten: Aus dem Bielefelder Nachtclub wird die Event-Bar am Jahnplatz

Cafe Europa öffnet wieder

Bielefeld (WB/abe). Das Cafe Europa in Bielefeld reagiert auf die Corona-Krise. Aus dem Nachtclub wird kurzerhand das „Cafe - Die Event-Bar am Jahnplatz”.

Das Cafe Europa heißt nun „Cafe - Die Event-Bar am Jahnplatz”. Foto: Thomas F. Starke

Neue Situationen fordern neue Wege und so ist in Corona-Zeiten das „Cafe – Die Event-Bar am Jahnplatz“ entstanden, heißt es auf der Internetseite des Cafe Europa. Ab sofort öffnen sich wieder die Türen. Mit Cocktails und einer Vielzahl an Longdrink-Variationen mit der besten Musik der Stadt sollen die Gäste verwöhnt werden, heißt es.

Im gewohnten Ambiente gibt es auf zwei Etagen 50 Tische. Cafe, wie in den 50ern eben… Der Ton macht die Musik, heißt es weiter, – die High Definition Tonanlage der Firma VOID sorgt auch bei geringerer Lautstärke für ein eindrucksvolles Klangerlebnis.

Mit dabei sind die Cafe Europa DJs, die an jedem Öffnungstag für den richtigen Sound sorgen sollen.

Eigentlich muss man das Cafe Europa niemandem mehr vorstellen – schon die Eltern und Großeltern vieler Gäste feierten im Cafe Europa. Denn bereits 1930 öffneten sich zum ersten Mal die Türen des Cafe Europas und seit Jahrzehnten ist es die Club-Institution im Herzen von Bielefeld.

Direkt am Bielefelder Jahnplatz, dem Knotenpunkt der Innenstadt, ist das Cafe Europa mit Bus und Bahn, zu Fuß und auch mit dem Pkw zu erreichen. Im Cafe Europa stehen laut Internetseite die Gäste im Mittelpunkt und der Service im Vordergrund – gerade die unnachahmliche Stimmung sorgt für die einzigartige Cafe-Atmosphäre.

Die Tische müssen online reserviert werden unter www.cafeeuropa.de

Startseite