1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Corona: 121 Bielefelder im Krankenhaus

  8. >

Alter der am Dienstag gemeldeten Verstorbenen zwischen 70 und 84 Jahren

Corona: 121 Bielefelder im Krankenhaus

Bielefeld (WB/abe)

Die Altersangaben der am Dienstag gemeldeten vier Verstorbenen stehen fest. Es handelt sich um eine 70-jährige Frau sowie drei Männer im Alter von 69, 75 und 84 Jahren.

Westfalen-Blatt

Am Dienstag wurden weitere vier verstorbene Bielefelder im Alter zwischen 70 und 84 Jahren gemeldet.

121 Menschen aus Bielefeld werden aktuell im Krankenhaus behandelt, 39 davon werden intensivmedizinisch betreut und 20 auch beatmet.

Nach Abstimmung mit dem Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) veröffentlicht die Stadt wieder eigene Zahlen der aktuell infektiösen und der genesenen Menschen. Zuletzt wurden geschätzte Zahlen des LZG angegeben. Die Zahl derer Menschen, die sich in Quarantäne befinden, werden allerdings wie zuletzt nicht mehr angegeben.

Wie berichtet, gibt es am Dienstag 111 Neuinfektionen. Damit steigt die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Bielefelder auf 5.858. Aktuell infektiös sind 1.196 Personen (+45). Genesen sind mittlerweile 4.600 (+62) Menschen.

Die Neuinfektionsrate der vergangenen sieben Tage steigt um 10,8 auf 187,3 pro 100.000 Einwohner. Das entspricht 626 Neuinfizierten.

Startseite
ANZEIGE