1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Corona-Zahlen: Ministerium fordert weitere Stellungnahme von Clausen

  8. >

Wegen des Meldungsstaus in Bielefeld

Corona-Zahlen: Ministerium fordert weitere Stellungnahme von Clausen

Bielefeld

Die Stadt Bielefeld ist erneut vom Land NRW um Stellungnahme zum hohen Inzidenzwert gebeten worden. Der lag am Donnerstag bei 291,4, ohne Feiertags-Nachträge aber bei 153,3. Die Stadt sollte nun detailliert darlegen, wie es zur verzögerten Übermittlung der Daten kommen konnte.

wn

Bielefeld Oberbürgermeister Pit Clausen (SPD) musste das Chaos wegen des Corona-Meldungsstaus in Düsseldorf erklären. Foto:

Das hat OB Pit Clausen getan.Danach sei der Rathaus-Spitze am 4. Januar die Dimension des Rückstaus offensichtlich geworden. Noch am selben Tag sei entschieden worden, das Personal für die RKI-Meldungen um 2,5 Vollzeitstellen zu erhöhen. Die zusätzlichen Kräfte hätten nach einer Einarbeitung am 6. Januar mit ihrer Arbeit begonnen. Die Abarbeitung sei aber durch sehr viele Neufälle erschwert worden. Am 8. Januar hätte ein Mitarbeiter aus „zwingenden dienstlichen Gründen“ abgezogen werden müssen.

Hinzu sei gekommen, dass am selben Tag gegen Mittag das positive Testergebnis einer weiteren Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes bekannt geworden sei. Daraufhin hätten sich zehn weitere Beschäftigte des Gesundheitsamtes in Kontaktquarantäne begeben müssen. Hiervon seien auch Personen betroffen gewesen, die eigentlich die Nachmeldungen abarbeiten sollten. Am 11. Januar seien schließlich vier weitere Mitarbeiter zur Abarbeitung hinzugezogen worden. Nun sollen – wie berichtet – am 21. Januar die Zahlen wieder stimmen.

Startseite