35 Neuinfektionen am Dienstag in Bielefeld - Inzidentwert beträgt jetzt 109,5

Coronazahlen steigen weiter

Bielefeld (WB/abe). Die Zahlen steigen seit zwei Tagen nicht mehr so stark. Aber für eine Entwarnung ist es zu früh. In Bielefeld werden am Dienstag 35 Neuinfektionen gemeldet. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts beträgt der Inzidenzwert somit 109,5.

Am Dienstag werden in Bielefeld 35 neue Coronafälle gemeldet. Foto: dpa

In den vergangenen sieben Tagen wurden 377 Neuinfektionen gemeldet. “Die Lage ist ernst, aber das Virusgeschehen in Bielefeld ist nicht außer Kontrolle.” Das sagte Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger.

Weitere Themen:

Wenn die Zahlen weiter steigen... Die Sorge vor einem Virusgeschehen in Bielefeld, das außer Kontrolle geraten könnte

Am Montag ist Schulbeginn - mit Kommentar

Kommentar: Vorbilder und Volltrottel

Ärzte-Chef aus Bielefeld zweifelt am Sinn von Masken

Und später rudert der Ärztepräsident wieder zurück

Wird sie getragen oder nicht: Wir haben den Zehn-Minuten-Maskenschnelltest gemacht.

Interview: Herr Nürnberger, wie geht´s weiter?

Ein Kommentar zum Thema.

Warum Solidarität jetzt wichtig ist.

Startseite