1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Dachstuhl brennt komplett aus

  8. >

Bielefelder Feuer am Wellensiek im Einsatz – Hausbewohner verletzt

Dachstuhl brennt komplett aus

Bielefeld (WB/HHS). Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am frühen Donnerstagmorgen ein Dachstuhl im Bielefelder Ortsteil Wellensiek in Flammen aufgegangen. Dabei hat der Bewohner eine Rauchgasvergiftung erlitten und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Einsatz am Wellensiek in Bielefeld. Foto: Hans-Werner Büscher

Als die Feuerwehr gegen 4.30 Uhr in der Straße Wellensiek eintraf, brannte das noch mit Stroh isolierte Dach des dreigeschossigen Hauses bereits lichterloh, schlugen Flammen aus den Gauben. »Für uns ging es nur noch um Schadensbegrenzung«, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Nachdem es vormittags noch geheißen hatte, dass der Bewohner der Dachwohnung nicht zu Hause gewesen sei und eine Frau verletzt worden sei, korrigierte die Feuerwehr später ihre Angaben. Alle Bewohner hatten sich bei Eintreffen der etwa 40 Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr und Löschabteilung Großdornberg bereits ins Freie gerettet. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Verletzten.

Die Feuerwehr war bis 13 Uhr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt und hielt bis 14 Uhr Brandwache. Probleme bereitete die Decke zwischen Dach- und Obergeschoss, wo sich Glutnester gebildet hatten und die für die Einsatzkräfte nur schwer zugänglich war. Mit einer Nachschau gegen 18 Uhr soll der Einsatz dann beendet sein.

Zur Ursache konnten bislang keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat mit den Ermittlungen begonnen. Den Gesamtschaden schätzt die Feuerwehr auf mindestens 50.000 Euro. Das Haus ist vorerst nicht bewohnbar. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers kümmert sich der Hauseigentümer, die LEG, um die Bewohner.

Startseite