1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. DAF in Bielefeld: Energiegeladene Trauerarbeit

  8. >

Robert Görl zieht im Forum einen musikalischen Schlussstrich unter das Projekt

DAF in Bielefeld: Energiegeladene Trauerarbeit

Bielefeld

Jeder Mensch trauert anders. Viele ziehen sich zurück, Robert Görl geht auf die Bühne. Nach dem überraschenden Tod seines Musikerkollegen Gabi Delgado vor zwei Jahren hat Görl im Forum „Nur noch einer“,  das Abschlussalbum der 80er-Elektropunk-Formation DAF (Deutsch Amerikanische Freundschaft), präsentiert.

Von Sören Voss

Robert Görl gehörte mit DAF (Deutsch Amerikanische Freundschaft) zu den Größen der 80er-Jahren, in Bielefeld zieht er einen musikalischen Schlussstrich unter das Projekt. Foto: Sören Voss

Robert Görl und Gabi Delgado hat eine Hassliebe verbunden. Mal ein kongeniales Duo, das mit seiner Fusion aus Live-Drumming, Maschine und provokanten Parolen die Standards der Elektropop-Szene neu definiert und Bands wie Depeche Mode oder Rammstein inspiriert hat. In schlechten Zeiten eine fragiles und disruptives Gebilde, das auf der nach oben offenen Selbstzerstörungsskala locker mit den Gallagher-Brüdern mithalten konnte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE