1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Verkaufsstart für den Bielefeld-Gutschein

  8. >

Verkaufsstart für den Bielefeld-Gutschein – aufladbar von 5 bis 150 Euro

Damit das Geld in der Stadt bleibt

Bielefeld

Es gibt eine neue Geschenkidee und ein neues Zahlungsmittel: den Bielefeld-Gutschein – wiederaufladbar und im Format einer Scheckkarte. Ab sofort gibt Bielefeld Marketing den Wertgutschein heraus, erhältlich ist er in der Tourist-Information und im Online-Shop.

Von Sabine Schulze

Hoffen, viele Bielefelder und noch viele weitere Kaufleute und Gastronomen für die Bielefeld-Wertkarte begeistern zu können (von links): Projektleiterin Félice Bertram, Regine Tönsing, Henner Zimmat, Charlotte Höpker, Jörg Beyer und Martin Knabenreich. Foto: Thomas F. Starke

„Das ist ein tolles Projekt und ein wichtiges Instrument, um die Innenstadt zu beleben“, sagt Bielefeld Marketing-Chef Martin Knabenreich. Und das sei „nach Corona“ das Gebot der Stunde. In monatelanger Arbeit wurde die Wertkarte entwickelt, mit im Boot sind Kaufleute, Gastronomie, Dienstleister und das City.Team der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft WEGE.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE