1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Das Bielefelder Bahnhofsumfeld verändert sich

  8. >

Neues Hotel wird ein echter „Hingucker“ – Machbarkeitsstudie zur Aufwertung des Areal ausgeschrieben

Das Bielefelder Bahnhofsumfeld verändert sich

Bielefeld

Veränderung tut Not, darin sind sich alle einig. Es soll etwas passieren rund um den Hauptbahnhof, und es passiert etwas. Die alte Ladenzeile ist abgerissen, dort soll Anfang 2024 Bielefelds größtes Hotel eröffnen. Der Bahnhof selbst wird umfangreich saniert. Doch das Bahnhofsumfeld soll weiter aufgewertet werden. Jüngst hat die Stadt eine „Machbarkeitsstudie zur gestalterischen und funktionalen Aufwertung des Bahnhofsumfeldes“ ausgeschrieben. Dabei soll die Stadtöffentlichkeit mit beteiligt werden.

Von Heinz Stelte

Mit 212 Zimmern wird das neue Intercity-Hotel nach Fertigstellung Anfang 2024 das größte Hotel in der Stadt sein und das Bahnhofsumfeld prägen. Foto: raumwerk / GBI Holding AG

212 Zimmer, Konferenzräume, Geschäftszeile, sechs Stockwerke – das künftige Intercity-Hotel an der Bahnhofstraße wird allein schon wegen der Größe ein echter „Hingucker“. Das Gebäude mit einer Fläche von 9500 Quadratmetern wird nach Fertigstellung Bielefelds größtes Hotel sein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE