1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Das Bielefelder Rudelsingen startet wieder

  8. >

Auftakt ist am 5. September im Lokschuppen

Das Bielefelder Rudelsingen startet wieder

Bielefeld

Das Bielefelder Rudelsingen startet am Montag, 5. September, um 19.30 Uhr im Lokschuppen an der  Stadtheider Straße.

In lockerer Atmosphäre treffen sich Menschen jeden Alters, um gemeinsam Hits und Gassenhauer von damals bis heute zu singen. Foto: RUDELSINGEN GmbH

In lockerer Atmosphäre treffen sich Menschen jeden Alters, um gemeinsam Hits und Gassenhauer von damals bis heute zu singen. Dabei werden sie vom Sänger angeleitet und von einem Pianisten begleitet. Die Texte werden per Beamer an die Wand projiziert - das ist Rudelsingen.

Gute Musik hilft über den fehlenden Sonnenschein oder das Ende der Ferien hinweg, meinen die Initiatoren. Wer noch nie beim Rudelsingen dabei war, kann sich bedenkenlos dazugesellen, denn Vorkenntnisse werden nicht gebraucht. Das bunte Programm präsentiert garantiert viele Überraschungs- und Welthits.

Beim Rudelsingen kommen Menschen zusammen, um miteinander Musik zu erleben. Generationenübergreifend wird der eigene Gesang Teil eines großen Chores. Viele Lieblingshits stehen bei jedem Rudelsingen-Abend auf dem Programm – Rockklassiker treffen auf Schlager und Chansons & Radio-Hits auf Opernarien.

„Durch das Singen leben wir auf, teilen viele tolle Momente mit unseren Mitmenschen“, sagt David Rauterberg, Erfinder und Vorsänger beim Rudelsingen. Er begleitet das Rudel an der Gitarre gemeinsam mit Philip Ritter am Piano. Ein bunter Mix aus Hits und aktuellen Radiosongs hat für jede/n im Publikum das passende Lied dabei. Die Texte werden mit einem Beamer für alle gut lesbar an eine Leinwand projiziert.

Das Bielefelder RUDELSINGEN startet am Montag, 5. September, um 19.30 Uhr im Lokschuppen, Stadtheider Str. 11. Wer das nicht verpassen will, kann sich auf der Website www.rudelsingen.de noch schnell Restkarten sichern. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 14,- EUR und 15,- EUR an der Abendkasse.

Startseite
ANZEIGE