1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Großes Rätselraten in Bielefeld: Wo ist das gestohlene Gemälde?

  8. >

Museum Huelsmann: Wertvolles Bild „Portrait einer jungen Frau" bleibt verschwunden

Großes Rätselraten in Bielefeld: Wo ist das gestohlene Gemälde?

Bielefeld

Im Falle des gestohlenen Gemäldes „Porträt einer Frau“ von Pieter Aertsen gibt es noch keinen Ermittlungserfolg. Wie Polizeisprecher Fabian Rickel auf Anfrage mitteilt, „laufen die Ermittlungen in alle Richtungen“. Fakt ist: Es hatte offenbar einen Wert von mehreren tausend Euro.

Von Uta Jostwerner

Aus dem Museum Huelsmann im Ravensberger Park wurde ein wertvolles Renaissance-Gemälde gestohlen. Es soll von einer Frau weggebracht  worden sein. Foto: Bernhard Pierel

Wie berichtet, war das hochwertige Gemälde am Mittwochnachmittag, 27. April, offenbar von einer unbekannten Frau aus dem Museum Huelsmann gestohlen worden. Der Tatzeitraum konnte inzwischen auf zwischen 15.50 und 17 Uhr eingegrenzt werden. Laut Zeugen soll die gepflegt wirkende Frau eine dunkle DIN A3 große Mappe mit einer roten Kordel unter ihrem Arm getragen haben, als sie das Museum betrat und verließ. Darin befand sich mutmaßlich das aus dem Holzrahmen herausgetrennte Ölgemälde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE