1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Möllergroup Bielefeld ordnet das eigene Areal neu, Labor wird Teil des Parks

  8. >

Bielefelder Unternehmen ordnet das eigene Areal neu und richtet sich damit auf die nächsten 300 Jahre ein

„Campus for Science and Technology“: Möller baut gigantisches Labor

Bielefeld

Der Neubau eines Labors auf einem Teil des Möllerwäldchens ist nur der Anfang einer großflächigen Neuordnung des gesamten, 300.000 Quadratmeter umfassenden Areals. Die ökologische Ausrichtung des künftigen „Campus for Science and Technology“ wird zum Maßstab aller Bauprojekte.

Von Stephan Rechlin

Photovoltaik und Retentionsflächen auf dem Dach, Versorgung ohne fossile Brennstoffe. Das neue Labor der Möller Real Estate setzt hohe ökologische Maßstäbe.

Ohne die Zustimmung der Stadt, mit der sämtliche Neubauvorhaben eng abgestimmt werden, mochte Denis Rauhut von der Möller Real Estate GmbH bisher nicht ausführlich auf die Vorwürfe von Umweltverbänden eingehen. Unter anderem hatte der BUND die Abholzung von Bäumen im Möllerwäldchen an der Brockhagener Straße kritisiert. Rauhut: „Die wenigen, entnommenen Bäume sind durch Stürme beschädigt worden und mussten gefällt werden. Sie werden an anderer Stelle im Park in weitaus höherer Zahl ersetzt.“ Denn der Park sei ein wichtiger Bestandteil des künftigen naturwissenschaftlichen und technologischen Campusareals.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE