1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Das „Mach Dich locker“-Wochenende

  8. >

Die Bielefelderinnen und Bielefelder genießen die neuen Freiheiten

Das „Mach Dich locker“-Wochenende

Bielefeld

Ausgangssperre? Schnelltest? Click and collect? Begriffe, die noch vor wenigen Tagen den Alltag der Bielefelderinnen und Bielefelder bestimmten, waren an diesem Wochenende fast schon vergessen. Bei einem Inzidenzwert von 18,3 am Samstag und 16,8 am Sonntag war ein (beinahe) normales Sommerwochenende angesagt. Einziger Wermutstropfen: Es hätte zumindest am Samstag noch ein, zwei Grad wärmer sein können.

Von Michael Schläger

Edward (21) und Kim (18), Auszubildende aus Bielefeld, lassen sich die Eisbecher schmecken, die ihnen Corrado Nieri im Eiscafé Zava an der Friedrich-Ebert-Straße serviert. Foto: Bernhard Pierel

Dann wäre gewiss auch die Liegewiese im Wiesenbad besser gefüllt gewesen. Alev Saglar ließ sich von der zuweilen noch etwas frischen kühlen Brise nicht abhalten und zog sich auf die alte Tribüne des Bades zurück. „Schön wieder draußen zu sein.“ Für die Bielefelder Bäder gibt es aktuell keine Beschränkungen mehr – außer dass die Tickets vorgebucht werden müssen. Anfangs war dort nur Schwimmen, aber kein längerer Aufenthalt erlaubt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!