1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Der Markt ist leer

  8. >

Bielefeld: Personalmangel und unbesetzte Stellen

Der Markt ist leer

Bielefeld

Einzelhandel und Gastronomie waren während des Lockdowns besonders von Hygieneauflagen und Schließungen betroffen, was dazu führte, dass viele Beschäftigte in andere Branchen abwanderten. Wie sieht die Personalsituation heute in Bielefeld aus, nachdem die Geschäfte den Betrieb wieder hochgefahren haben?

Philipp Körtgen

Auch Maike Müller aus dem Starbucks in der Altstadt ist derzeit auf Personalsuche: Sie sucht Baristas. Foto: Thomas F. Starke

„Furchtbar“, sagt Christina Krüger, Filialleiterin des Bekleidungsgeschäfts „Olymp & Hades“ in der Bahnhofstraße. Seitdem sie wieder geöffnet hat, hat sie zwei Stellen ausgeschrieben. Bewerbungen gingen darauf aber kaum ein. Krüger vermutet, dass viele potenzielle Bewerber Angst hätten, dass es in der Branche bald wieder zu Schließungen kommen könnte und sich deshalb nicht bewerben. Von ihren ehemaligen Mitarbeitern seien zudem einige in andere Marktsegmente abgewandert und arbeiteten heute in Drogerien oder im Lebensmittelbereich.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!