1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Bielefelder Puppenspielerin Maria Chmielecki verstorben

  8. >

Bielefelder Puppenspielerin Maria Chmielecki verstorben

Der Name ihres Theaters war Programm

Bielefeld

Alles begann mit einer Idee am Nikolaustag 1992. Für Freunde führte Maria Konska-Chmielecki ein Puppentheater-Stück auf. Es kam gut an und so entschloss sich die Diplom-Psychologin, die schon in ihrer Heimat Polen verschiedene Theaterprojekte leitete, das Puppentheater „Offene Augen“ auf die Beine zu stellen, mit dem sie mehr als 20 Jahre in Bielefeld unterwegs war. Jetzt ist die Puppenspielerin, Puppenbauerin und Diplom-Psychologin im Alter von 67 Jahren verstorben.

Von Uta Jostwerner

Die Gründerin des Puppentheaters „Offene Augen“, Maria Chmielecki , ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Foto: Hans-Werner Büscher

Neben regionalen Auftritten zeigte die Puppenspielerin ihre Stücke auch im polnischen Pavillon auf der Expo in Hannover, in Barbizon und Paris, beim Internationalen Theaterfestival in Vilnius (Litauen) oder in Mainz beim Verfassungsfest des rheinland-pfälzischen Landtages.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE