1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Der „Wurst-Baron“ und zwei Todesfälle

  8. >

„Mord auf Westfälisch“: Ex-Ostwestfale lässt in Bielefeld ermitteln

Der „Wurst-Baron“ und zwei Todesfälle

Bielefeld

Mit „Westfalenbräu“ begann sie vor inzwischen zwölf Jahren – die Regio-Krimi-Reihe von Jobst Schlennstedt. Soeben ist Band 5 mit dem Titel „Mord auf Westfälisch“ erschienen.

Von Burgit Hörttrich

Bielefeld und der Norden von Ostwestfalen sind im neuen Regio-Krimi von Jobst Schlennstedt (46) Schauplätze für Mord und Totschlag – „Mord auf Westfälisch“ eben.

Und, so sagt Autor Jobst Schlennstedt, wohl noch nie sei die Vorbemerkung „Dieses Buch ist ein Roman. Handlungen und Personen sind frei erfunden. Ähnlichkeiten sind rein zufällig“ so wichtig wie diesmal. Denn Schlennstedt gibt
dem „Wurst-Baron“ Hagen Piepenbrock und der Fleischindustrie Schlüsselrollen in dem Krimi.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE